KFZ-Kaskoversicherung (Verhalten im Schadensfall)

Gerade im Schadensfall ist es wichtig, dass Sie als Versicherungsnehmer professionell handeln, um Ihren Kasko-Schutz für Kraftfahrzeuge nicht zu gefährden.

Bitte beachten Sie deshalb folgende Verhaltensregeln! Eine Nichtbeachtung kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen.

Diese Punkte unterstützen eine zügige und reibungslose Regulierung der Ihnen oder anderen entstandenen Schäden:

  • Fertigen Sie eine Skizze von der Unfallstelle und einen kurzen Bericht des Unfallhergangs an.
  • Melden Sie Schäden durch Vandalismus oder Diebstahl unverzüglich der Polizei.
  • Bei Wildunfällen holen Sie bitte eine "Wildbescheinigung" vom zuständigen Forstamt oder der zuständigen Polizeidienststelle ein.
  • Treffen Sie geeignete Maßnahmen um die Schadenhöhe zu mindern und Folgeschäden auszuschließen.
  • Füllen Sie die Fragebögen des Versicherers gewissenhaft und vollständig aus. Sofern Sie Fragen nicht beantworten können, vermerken Sie das bitte.
  • Fertigen Sie aussagekräftige Schadensfotos an.
  • Vergeben Sie keine Reparaturaufträge oder ähnliches ohne vorher die Freigabe durch den Versicherer erhalten zu haben. Das gilt nicht für Maßnahmen zur Schadenminderung. Das ist insbesondere wichtig, wenn Sie einen Tarif mit Werkstattbindung haben.
  • Bei geleasten Fahrzeugen oder wenn ein Sicherungsschein besteht, informieren Sie bitte auch den Leasing- oder Kreditgeber sofern die Zahlung direkt an die Reparaturwerkstatt gehen soll.
  • Sofern das Fahrzeug bzw. der Restwert veräußert werden soll, ist dies vorher mit dem Versicherer abzustimmen!

Ich unterstütze Sie gerne bei der richtigen Abwicklung von Schadensfällen.

Bei Fragen schnell anrufen!

Hilfe im Schadenfall

Tel. 07066 - 916660

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Kontaktmöglichkeiten