Unfallversicherungen (Verhalten im Schadenfall)

Gerade im Schadensfall ist es wichtig, dass Sie als Versicherungsnehmer professionell handeln, um Ihren Versicherungsschutz bei Unfällen nicht zu gefährden.

Bitte beachten Sie deshalb folgende Verhaltensregeln! Eine Nichtbeachtung kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen.

  • Melden Sie einen eingetretenen Unfallschaden unverzüglich und lassen Sie sich ärztlich behandeln.
  • Lassen Sie sich folgende Unterlagen aushändigen:
    • Ärtztlicher Bericht,
    • Entlassungsbericht,
    • Bescheinigung Krankenhausaufenthalt mit Diagnose.
  • Auch zunächst geringfügig erscheinende Unfällte sollten gemeldet werden.
  • Sollte durch einen Unfall ein Dauerschaden verbleiben, ist der Anspruch auf Invalidität innerhalb von zwölf Monaten (je nach Versicherer unterschiedlich) schriftlich zu erheben.
  • Sollte der Unfall durch Dritte verursacht worden sein (auch Tiere, KFZ, etc.), sollte der Unfallverursacher in jedem Fall unverzüglich seine Haftpflichtversicherung informieren und Sie selbst entsprechende Haftpflichtansprüche stellen.

Wenn Sie Hilfe bei der Unfallschadens-Regulierung benötigen, rufen Sie mich doch einfach an.

Bei Fragen schnell anrufen!

Hilfe im Schadenfall

Tel. 07066 - 916660

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Kontaktmöglichkeiten